Notfall Kontakt

Notfälle

Notfalldienste der niedergelassenen Kinder- und Jugendärzte
in München:

Bereitschaftspraxis Elisenhof
Elisenstraße 3 (Hauptbahnhof)
Telefon 01805 / 19 12 12
Sprechzeiten:
Mo, Di, Do 19 – 23 Uhr
Mi, Fr 14 – 23 Uhr
Sa, So, Feiertag 8 – 23 Uhr
ohne telefonische Anmeldung

Bereitschaftspraxis in der Kinderklinik Schwabing
Parzivalstraße 16
Telefon 089 / 32 30 97 77
Sprechzeiten:
Sa, So, Feiertag 9 – 20 Uhr
(außerhalb dieser Zeiten erfolgt die Notfallbehandlung durch die Klinikärzte)

Bereitschaftspraxis in der Kinderklinik Harlaching
Sanatoriumsplatz 2
Telefon 089 / 621 027 77
Sprechzeiten:
Sa, So, Feiertag 9 – 20 Uhr
(außerhalb dieser Zeiten erfolgt die Notfallbehandlung durch die Klinikärzte)

Ärztlicher Bereitschaftsdienst (bundesweit)

Rufnummer 116 117 (kostenfrei von mobil und Festnetz – ohne Vorwahl)

Notfallnummern

Notruf 112 (lebensbedrohliche Notfälle)
Rettungsleitstelle München 089 / 19 222
Giftnotruf 089 / 19 240
Kinderklinik Schwabing 089 / 30 68 25 89 (Tag und Nacht)
Kinderklinik Harlaching 089 / 62 10 27 17 (Tag und Nacht)
Haunersches Kinderspital 089 / 51 60 28 11 (Tag und Nacht)
Kinderklinik Dritter Orden 089 / 17 95 11 87 (Tag und Nacht)

Apotheken-Notdienst

Telefon 0800 / 002 283 3
www.apotheken.de/notdienste/

Die Nummer gegen Kummer

Kinder- und Jugendtelefon 0800 / 1110333
Elterntelefon 0800 / 1110550

Kinder- und Jugendarztpraxis
Dr. Berndt Kreisberger
Dorfstr. 13
85737 Ismaning (bei München)
Tel. 089 / 96 87 95
Mo – Fr 9.00 – 12.00 Uhr
Mo, Di, Do 15.00 – 17.00 Uhr

+++ Aktuell +++

  • MFA ab sofort gesucht!!!

    Wir suchen ab sofort eine/n MFA (m/w/d) in

    Teilzeit oder auf Minijobbasis

    und einen Azubi (gerne auch Wechsler).

    Bewerbungen bitte an:

    info@kinderarzt-kreisberger.de

     

  • Aufgrund der Coronaviruspandemie gilt derzeit folgendes:

    Kommen Sie bitte v.a. bei akuten Atemwegsinfekten oder Fieber nicht unangemeldet in die Praxis, sondern kontaktieren Sie uns vorab telefonisch.

    Bitte kommen Sie auch stets mit einer FFP-2-Maske in die Praxis.

  • Informationen der Kinder- & Jugendärzte »